Senioren feiern Stadtpatron Sankt Martin stand im Mittelpunkt des Nachmittages

Die Martinsfeier für die älteren Bingerinnen und Binger (ab 80 Jahre) ist neben dem Winzerfest-Nachmittag, der Schifffahrt und der Seniorenfastnacht Martinsfeier immer eine schöne und willkommene Abwechslung im Jahreslauf.

Der gesellige Nachmittag im Rheintal-Kongress-Zentrum mit Kaffee, Kuchen, Wein und Laugenbrezel ist ebenfalls immer gut besucht. Das bunte Programm, das vom Amt für soziale Aufgaben, Jugend und Schulen ausgearbeitet wird, bietet – ob im gesprochenen Wort oder musikalisch, ob humorvoll oder nachdenklich für jeden etwas.

Für Moderatorin Nicole Kierdorf, Sozialamtsleiter Ralf Klinger und Pfarrer Markus Lerchl war es der erste Sankt-Martinsnachmittag, den sie in ihren jeweiligen Funktionen mitgestalten konnten. Auch Rene-Peter Paschold, der für die im Binger Stadtrat vertretenen Fraktionen sprach, nahm seinen Part erstmals an. Doch es gelang allen Beteiligten das Publikum zu begeistern. So fiel es Oberbürgermeister Thomas Feser dann auch sehr leicht, sich herzlichst für das Engagement zu bedanken und auf den Stadtpatron Sankt Martin und seine Vorbildfunktion hinzuweisen.

Zur Gelingen des Nachmittages trugen bei:
Kinder der Kita an der Burg Klopp (Laterneneinzug),
Thea Zwanzig-Heyken (Seniorenbeirat, Eröffnung),
Nicole Kierdorf (Moderation und Gesang – in Begleitung von Sebastian Hamann),
Oberbürgermeister Thomas Feser (Grußwort),
Die-Linke Fraktionsvorsitzender Rene-Peter Paschold (Grußwort), Weinprinzessinnen Sarah Wendel-Eckes und Vanessa Litzius (Grußwort),
Pfarrer Markus Lerchl (Besinnliches zum Martinstag),
Do-Re-Mi-Chor der Grundschule an der Burg Klopp (Leitung: Csilla Szili Schweer, bunter Liederstrauß),
Josef Decker (Mundartgeschichten),
Bläserbeitrag der Musikschule Bingen (Leitung: Heinz-Günter Nuck),
Matthias Weißschuh,
Benjamin Reiter (musikalischer Beitrag),
Martinibläser,
sowie natürlich die zahlreichen Helfer und Helferinnen der Rochus-Realschule plus,
der Malteser und des DRKs vor und hinter der Bühne.

Thomas Feser und die Weinmajestäten trugen zum Gelin-gen des Seniorennachmittags bei. Quelle: Stadt Bingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.