Schüler-Ausstellung zum Thema „Nationalsozialismus“ Arbeiten sind bis zum 28. November in Burg Klopp zu sehen

Anlässlich der zentralen Feier zum Volkstrauertag haben Schülerinnen und Schüler der Realschule Plus am Scharlachberg im Rahmen einer kleinen Ausstellung ihre Gedanken zum Thema „Nationalsozialismus“ in Plakaten, Collagen und Karikaturen gefasst. Die Werke der Acht- und Neuntklässler fanden bereits am vergangenen Sonntag große Beachtung und so stand fest, sie noch einmal der Öffentlichkeit zu zeigen.

„Es ist bemerkenswert, wie die Jugendlichen an diese schwere Aufgabe herangegangen sind und was sie daraus gemacht haben. Gerne habe ich deshalb auch den Eingangsbereich der Burg Klopp für die Ausstellung zu Verfügung gestellt“, so Thomas Feser.

Die unterschiedlich gestalteten Plakate sind bis zum Donnerstag, 28. November, zu den normalen Öffnungszeiten (Montag: 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr, Dienstag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr) zu sehen.

Thomas Feser und Verwaltungsmitarbeiterin Helga Breivogel beim Betrachten der Schülerwerke. Quelle: Stadt Bingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.